Mit Hot-Tubz und Warner Bros. Entertainment GmbH über den Dächern von Köln

|||Mit Hot-Tubz und Warner Bros. Entertainment GmbH über den Dächern von Köln
Mit Hot-Tubz und Warner Bros. Entertainment GmbH über den Dächern von Köln 2018-01-12T11:39:28+00:00

Project Description

Hot-Tubz darf einen XXL-Whirlpool für ARD-Produktion & Warner Bros. Entertainment GmbH liefern

Da herrschte doch tatsächlich kurz Ratlosigkeit – nicht von unserer Seite, sondern beim Produktionsteam der Warner Bros. Entertainment GmbH. Gleich zwei Szenen der neuen TV-Serie „Frau Temme sucht das Glück“ (eine ARD-Produktion) spielt nämlich auf der Dachterrasse der Präsidentensuite des Dorint Hotels – die zwar mit imposanten Blick auf den Kölner Dom aufwarten kann, aber keinen Whirlpool bietet.

Mit der Hot-Box von kalt auf heiß

Eine kurze Internetrecherche später liefen unsere Telefonleitungen heiß, und das Einsatzteam schilderte uns das Projekt. Mit wachsender Begeisterung konnten wir anfangen, den Einsatz in Köln zu planen.

An einem launenhaften April morgen montierten wir um 10:00 Uhr gemäß den Anweisungen der Regie und der Szenenbildassistenten den Whirlpool auf der Dachterrasse und füllten ihn über unsere Hot-Box mit Warmwasser. Wir freuten uns auf die Herausforderung, innerhalb von kurzer Zeit zwei unterschiedliche Temperatur-Welten zu kreieren, da wir auf diese Weise unseren neuen Set-Support-Service und unsere Flexibilität unter Beweis stellen konnten.

Vom Tag bis in die Nacht mit den Hot-Tubz Whirlpools

Die erste Szene spielte tagsüber und verlangte nach temperiertem Wasser. Die zweite Sequenz mussten wir so gestalten, dass man selbst um 02:00 morgens durch die Kamera noch Dampf aufsteigen sah. Dafür erwärmten wir mit dem Hot-Box-Heißwassermodul während mehreren Stunden die 1500 Whirlpool-Liter Wasser von 20° Celsius auf 40° Celsius. Ein Kraftakt, denn 50 Takes und das kühle Aprilwetter machten es notwendig, dass wir das Wasser mehrmals von Neuem in kürzester Zeit dampfbereit machen mussten. Unser Durchlauferhitzer hat das in 20 Minuten geschafft!

Rückblickend bedeutete dieser Tag viel Einsatzbereitschaft, die mit einem tollen Eintrag in unser geschäftliches Portfolio belohnt wurde. Von diesen Verhandlungen und der Vorbereitung auf den Drehtag konnten wir nämlich viel mitnehmen und weitere Services entwickeln.

Ob Frau Temme ihr Glück gefunden hat, wird sich im Verlauf der Serie noch herausstellen. Unsere Hot-Tubz jedenfalls haben auf dem Set für reibungslose Chill-Atmosphäre gesorgt.